Donnerstag, 1. März 2012

Hallo liebe Leute.

Hier auf meinem Blog möchte ich euch meinen Schmuck vorstellen.

Der Schmuck ist aus Papier, handgefertig, haltbar und wasserfest versiegelt.
        


























Kommentare:

  1. Ein schöner Ring. Viel Spass mit deinem neuen Hobby.

    Lieben Gruß Wolf

    AntwortenLöschen
  2. Der sieht doch super aus! Man kann gar nicht erkennen, dass er aus Papier hergestellt wurde!

    gglg conny

    AntwortenLöschen
  3. Morgen spyra,
    toll hast das gemacht!
    Hab dich auch auf meinem blog eingetragen!!!

    Wünsch dir einen schönen tag,und eintolles wochenende,
    Liebs grüessli vom witzli/noldi.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Spyra,
    du hast es recht spannend gemacht,
    aber das Warten hat sich gelohnt.
    Spitze, dein Erstlingswerk ist dir gelungen.
    Ich freue mich schon auf weitere Teile von dir.
    Viel Glück wünscht dir Emanuell

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir gut,
    dass blau ist schön !
    Lg

    AntwortenLöschen
  6. Ist super gelungen!
    Bin schon auf das nächste Opjekt gespannt.

    gglg Molly

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ja echt auf deine nächsten Ringe gespannt. Klar, erst mal erfahrung sammeln. Aber das wird schon.

    Gruß vom lieben Wolf

    AntwortenLöschen
  8. Man soll nicht glauben das es aus Papier ist.
    Tolles Hobby, da ist klar das ich mehr sehen möchte. ;)
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  9. Toll!!!!!!!!!!!
    Die Anhänger gefallen mir sehr!
    Wenn ich in Deutschland bin, werde ich dir einen davon abkaufen!
    Weiter so!

    Küsschen Conny

    AntwortenLöschen
  10. Das finde ich ja interessant. Wäre nie auf den Gedanken gekommen, dass diese Schmuckstücke aus Papier bestehen. Hut ab !
    Über Deinen lieben Kommentar habe ich mich sehr gefreut.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  11. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  12. Der Schmuck sieht ja klasse aus! Erinnert mich an unsere kindlichen Basteleien an Silvester aus diesen Luftschlangen, die wir immer zu schade fanden, wegzuwerfen. So stellten wir Schmuck oder Puppengeschirr daraus her mithilfe von Leim.
    Aber diese Lachschachteln aus Pappmaché entsprechen ja auch diesem Prinzip.

    Deine Frage habe ich bei mir noch beantwortet. Im Grunde kann man nehmen, so viel man will.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  13. tolle farben, besonders die ersten beiden!!! alles liebe

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ja mal ne tolle Idee.
    Sieht super aus (:
    Liebe Grüße Teresa - basiamille.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Idee. Deine Kreationen gefallen mir sehr gut weiterso. Gruß Roland

    AntwortenLöschen
  16. Sieht wie geschnitzt aus, sehr interessant.
    Sieht auch gut aus.
    Ich wünsche Dir einen super Wochenbeginn und eine freundliche Woche.
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  17. Kann man wirklich nicht sehen das es aus Papier ist...toll gemacht!!

    liebe Gruesse

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön. Ich habe ja schon viele Dinge aus Papier gemacht und arbeite auch mit Pappmaché dennoch weiß ich nicht, wie die Ringe gemacht sind? Gab es da eine fertige Form in die das Pappmaché gepresst wird oder funktioniert es ganz anders? Würde mich über eine Antwort sehr freuen.
    Viele Grüße,
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chistina..war in den letzten Wochen nicht mehr auf diesem Blog.Wegen der Sommerpause. Dann will ich mal deine Frage beantworten. Ich klebe jedes Blatt Papier einzelt zusammen und danach wir der Papierblock bearbeitet.
      Bohren, schleifen und feilen.
      Die Farben entstehen duch buntes Papier.
      Ich hoffe du kannst dir das jetzt vorstellen.
      Liebe Grüße Spyra

      Löschen
  19. Hallo Spyra,

    erst einmal vielen Dank für dein nettes Kompliment :-)
    Deine Papperrings sind der Hit !!! Ich habe in etwa eine Vorstellung,wie es funktionieren könnte,echt Klasse !!
    Deine Fragen zu daWanda kann ich dir nicht beantworten ,denn ich habe einen eigenen Shop,nicht bei daWanda oder etsy...schau doch mal vorbei :-)

    www.shiningbeads.de

    Für´s "verfolgen" auch noch mal ein danke schön!
    Ich wünsche dir einen kreativen Tag und hoffe,bald wieder etwas von dir zu lesen.
    In diesem Sinne,
    perlig bunt,
    Sabine :-)

    AntwortenLöschen